Perserkatzen vom Traveland

Rassekatzen  Perser mit Nase

Auf meinen Internetseiten stelle ich meine kleine  Hobbyzucht  "vom Traveland" vor. Ich züchte Perserkatzen mit Nase in den Farben colourpoint und solid.

 

Mit dem Menschen lebt eine Katze in treuer Freundschaft, sobald sie von ihm ordentlich behandelt wird.

Alfred Brehm

 Für mich sind alle Katzen gleich wertvoll, egal ob von seriösen Züchtern, von unseriösen Züchtern, oder halbwilde Dorfkatzen. Alle haben gleichermaßen Anrecht auf eine anständige Behandlung durch den Menschen. Und ich freue mich für jede Katze, egal welche Kategorie, die nette und tierliebe Menschen gefunden hat, die sie unterstützen und ihr ein gutes Leben ermöglichen.

Thekla Kosche

Katze frißt nicht

Katzen sind individuell sehr verschieden in Bezug auf ihr Freßverhalten. Während die eine Katze sehr wählerisch ist bei der Nahrungsaufnahme, sind andere sehr verfressen und stopfen gierig alles in sich hinein was sie bekommen können. Was aber hat es zu sagen, wenn die Katze plötzlich das Futter verweigert?

 

Kein Appetit bei der Katze

Der fehlende Appetit kann verschiedenste Ursachen haben. Aber sie sollten die Futterverweigerung Ihrer Katze immer sehr ernst nehmen. Beobachten Sie Ihr Tier gut, um zu erkennen ob ein schwerer wiegendes Problem vorliegt. Im harmlosesten Fall hat die Katze keinen Appetit weil sie sich satt fühlt, weil ihr das Futter nicht gut genug schmeckt oder weil sie abgelenkt ist.

Harmlose Ursachen

Überprüfen Sie zuerst die harmlosen Ursachen die in Frage kommen für den Appetitmangel. Hat die Katze Gelegenheit zu jagen und ist möglicherweise deshalb satt? Wird sie von einem Nachbarn gefüttert oder kramt sie heimlich in irgendwelchen Abfallhaufen? Mag sie das Futter nicht mehr? Wenn Ihre Katze nur sehr widerwillig frißt, nehmen Sie das bitte ernst. Katzen spüren instinktiv, wenn ihnen ein Futter nicht gut tut, und sie fressen es dann mit wenig Freude und verlangen ständig nach etwas anderem. Wechseln Sie das Futter, bieten Sie der Katze etwas anderes an, bemühen Sie sich um gesunde Ernährung.

 

Gesundes schmackhaftes Futter ist für die Katze sehr wichtig

Ernstere Ursachen für eine Freßunlust

Wenn die Katze länger als zwei Tage jede Nahrungsaufnahme verweigert und selbst Leckerbissen stehen lässt, dann hat sie ein gesundheitliches Problem, das dringend einer Behandlung durch den Tierarzt bedarf. Lassen Sie das Tier unbedingt untersuchen. Schildern Sie dem Tierarzt genau, wie sich das Freßverhalten der Katze in den letzten Wochen und Tagen verändert hat. Hat die Katze plötzlich aufgehört zu fressen, oder hat sich der Appetitmangel schon längere Zeit angedeutet?

Oft steckt ein Schmerz dahinter

Wenn die Katze plötzlich das Fressen einstellt, dann fühlt sie sich ziemlich schlecht oder hat heftige Schmerzen. Möglicherweise leidet sie an einem Infekt, oder sie hat ein Zahnproblem. Auch starke Depressionen können dazu führen, dass die Katze nicht mehr fressen mag. Es können sehr viele Ursachen für die Nahrungsverweigerung in Frage kommen. Gehen Sie der Sache auf den Grund. Auch wenn eine Katze erstaundlich lange ohne Nahrung auskommen kann, klären Sie unbedingt die Ursache durch einen Tierarzt.

 

Foto: Anna-Maria Moritz pixelio.de